Bravofucker – Bitchy schwuler Junge brutal von Rasmes gefickt – Ramses & Andrea High X.

Der dominante schwule Araber Ramses ist zurück! Nach ein paar Wochen im Libanon, zurück in Paris, will er nur jeden Arsch ficken, den er finden kann, und vorzugsweise einen kleinen weißen Arsch einer passiven zickigen Schwuchtel. Auf Beuronline trifft er Andea, eine junge Passive, die seine weibliche Seite völlig einnimmt.

In seinem Profil heißt es: “Weiße Schwuchtel will großen arabischen Schwanz”. Ramses stellt sich als cooler und höflicher Typ vor. Aber als er ankommt, zeigt der arabische Meister seine wahre Natur: die eines Eselvergewaltigers, der Schwuchteln ohne Gnade fickt. Nach ein paar Küssen am Anfang fängt Ramses an, diesen zickigen Jungen brutal zu ficken, behandelt ihn wie eine Hure, indem er ihm ins Gesicht schlägt und ihn anspuckt.

Völlig aufgeregt von der Wildheit seines arabischen Meisters, der von diesem großen arabischen Schwanz wie eine Hure gefickt wird, hat der junge schwule Junge mitten im Keller den Fick seines Lebens. Arabischer schwuler Porno, ohne Sattel.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published.