Tschechischer Jäger 544

Früher gab es in Prag so viele Graffiti, dass die Polizei gegen die Maler des Tschechischer Jäger 544 vorging und sie von den Straßen stieß. Heutzutage ist es relativ sicher, in verlassenen oder zerstörten Gebäuden zu malen, wo es erlaubt ist.

Ich ging an einem solchen Ort auf die Jagd nach rebellischen Süßen. Es war eine gute Idee, weil ich schnell auf einen gutaussehenden 21-jährigen Maler stieß. Er war höllisch überrascht. Der Typ wurde sogar rot, als er mich sah! Gott sei Dank hat er seine Tasche vergessen, ich musste nur geduldig auf ihn warten. Für einen Graffiti-Maler war er ein bisschen nerdig, wusste aber definitiv, wie man einen Schwanz richtig lutscht.

Dieser kleine Perverse behauptete, eine Freundin zu haben, aber ich glaube, er war gelangweilt von ihr. Er wollte stattdessen experimentieren. Sie wissen, wie jung die Leute sind … nichts ist gut für sie und sie wollen immer neue Sachen ausprobieren.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *