YoungBastards – Abwechselnd in einem rohen Jock-Fickloch – Luke War & Luke Geer & Robbie Dane

Luke Ward und Luke Geer sind immer auf der Suche nach einem warmen und nassen Ort, um ihre Bareback-Stiche zu parken. Wenn sie also den jungen blonden Robbie erwischen, der eine Wand im alten Lagerhaus verunstaltet, zögern sie nicht, ihn zu ihrer Schlampe zu machen.

Zuerst ist er überrascht, aber mit dem ersten Geschmack von ungeschnittenem Schwanz verschlingt er gierig ihre beiden harten Knochen in einem Festmahl aus nassem Schlürfen, das ihn bald nackt macht und auf ihren Knochen hüpft. Die Jungs stoßen abwechselnd ihre rohen Schwänze in sein Loch und benutzen ihn zwischen sich. Der große Mann Ward reitet den Twink auf seinem Fleisch, bevor der hübsche Jock Geer ihn von hinten fickt.

Auf dem Rücken auf dem kalten und harten Beton bekommt der Junge endlich die heiße Sahne in einem spritzigen Finish aus ihm herausgerammt, bei dem Geer herauszieht und in einem gigantischen Durcheinander aus spritzendem Ballsaft explodiert, wobei Ward bald mit seinem eigenen Muskelmann fertig wird Sperma spritzte aus seiner Kapuzenlänge.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *